Antrag im Kreis Olpe, Konferenzraum, Tisch, Anträge

Antrag Kreisfraktion „Haushalt Kinderbetreuung“

„Mehr Erziehung wagen.“

Antrag zum Kreishaushalt

Sehr geehrter Herr Landrat Beckehoff,

durch einen Zeitungsbericht (siehe Anlage) ist unserer Fraktion bekannt geworden, dass offensichtlich der Kreis Olpe bei der Kinderbetreuung in NRW den letzten Platz einnimmt. Dies ist aus der Sicht unserer Fraktion eine Schande für einen der reichsten Kreise in NRW.

Wir stellen daher zum Haushalt 2020 folgenden Antrag:
Mehr Erziehung wagen.

Der Kreistag fordert die Verwaltung auf, im nächsten halben Jahr einen Plan mit konkreten Maßnahmen vorzulegen, wie folgende Ziele in möglichst kurzer Zeit erreicht werden können.

Ziele:
Bei der Kinderbetreuung soll, was die ErzieherInnen/Kinder Relation angeht zumindest zeitnah das Durchschnittsniveau von NRW erreicht werden. Der Kreis Olpe soll aber mittelfristig zum Vorzeigekreis in NRW werden. Dazu werden wir sukzessive bessere Arbeitsbedingungen der Mitarbeitenden in den Einrichtungen sicherstellen und damit eine
bessere Erziehung unserer Kinder sicherstellen. Wir wollen mehr Erziehung wagen.
Eine hervorragende Kinderbetreuung ist ein unverzichtbarer weicher Standortvorteil im Wettbewerb um Fachkräfte und muss zur gelebten Willkommenskultur im Kreis Olpe gehören.

Die weitere Begründung erfolgt mündlich im Rahmen der Haushaltsrede